Laufgruppe AKTUELL – 29. März 2020

Mit dem Entscheid zur Schließung der Sportanlagen im Bezirk Marzahn – Hellersdorf und entsprechend den erlassenen KONTAKTBESCHRÄNKUNGEN der Bundesregierung hat die Laufgruppe den Trainingsbetrieb generell angepasst und auf das „Training im Freien“ umgestellt. Unter Beachtung der Einschränkungen für den Sportbetrieb erfolgt das Training weiter nach den individuellen Trainingsplänen und in der vorgeschriebenen Personenanzahl.

Nach Absage des 48. Guths – Muths – Rennsteiglaufes für 2020 orientiert sich das langfristige Training nunmehr auf die gemeinsame Teilnahme am Harzgebirgslauf im Oktober dieses Jahres.

Sollte der Verlauf der Coronapandemie und die sich draus ergebenden Veränderungen in den Einschränkungen es erlauben, haben sich die betreffenden Mitglieder der Laufgruppe entschieden, dass für die Teilnahme am GMRL geplante „Wettkampfwochenende“ im Mai mit ihren Familien für ein „Trainingslager“ in Thüringen zu nutzen. Damit möchten sie auch ihren langjährigen „Herbergsvater“ beim Erhalt seiner Pension unterstützen.

Winfried Kunath

Trainer TG Lauf Erwachsene

Leichtathletik im Home – Sport – Modus

Die erste Woche nach dem Verbot der Nutzung der öffentlichen Sportstätten ist vorbei, angesichts der sich weiter abzeichnenden Infektionswelle mit dem Corona – Virus und den sich daraus ergebenden Folgen wohl ein kleineres Übel. Nach einer kurzen Phase des Umdenkens haben sich jetzt viele Sportlerinnen und Sportler des 1.VfL FORTUNA Marzahn e.V. auf die neue Situation eingestellt, auch in der Abteilung Leichtathletik.

Landestrainer Hartmut Eisenblätter und sein Co – Trainer Jörg Keller versorgen unsere Jugendlichen aus der Talente – Gruppe mit Trainingsplänen, Videos und sie stehen untereinander im Kontakt, so wie viele andere Gruppen auch. Weiterlesen

Das 13. Berliner Läufermeeting am 26.April 2020 ist abgesagt


Die Auswirkungen der Corona – Virusinfektion wirken sich auch auf die demnächst beginnende Freiluftsaison der Leichtathleten aus.

Der Vorstand der Abteilung Leichtathletik des 1.VfL FORTUNA Marzahn e.V. hat am 13.März 2020 beschlossen, das Berliner Läufermeeting in diesem Jahr ersatzlos ausfallen lassen. Ab dem 16.März findet in Berlin kein Sportbetrieb auf den Sportanlagen mehr statt.

Diese Entscheidung fiel schwer. Aber Wettkampfwart Stefan Klug hob hervor, dass diese Veranstaltung keinen Sinn machen würde, selbst wenn nach den Osterferien der Trainingsbetrieb wieder aufgenommen werden könnte. Mit Ausnahme weniger Kaderathleten fehlt den anderen Sportler*innen das Training über einen Zeitraum von mehr als vier Wochen.

In den vergangenen Jahren hatten immer wieder auch deutsche Spitzenathleten wie Konstanze Klosterhalfen, Sabrina Mockenhaupt oder Alina Reh teilgenommen. Die Absage trifft unseren Verein hart, war doch das Berliner Läufermeeting eines der Aushängeschilder der Marzahner Leichtathletik.

Beitrag von Doris Nabrowsky

Mitgliederversammlung Abteilung Leichtathletik ist abgesagt

Der Coronavirus macht auch vor unserer Tür nicht halt. Der Vorstand der Abteilung Leichtathletik hat daher beschlossen, die Mitgliederversammlung am 13.März 2020 (Freitag) im Haus des Sports, der Bildung und Begegnung abzusagen. Es wurde mit rund 40 Teilnehmer*innen gerechnet – darunter viele ältere Mitglieder. Auch wenn es schwer fällt – die Gesundheit unserer Mitglieder geht hier vor. Der Vorstand der Abteilung Leichtathletik wird diesen Termin für eine außerordentliche Vorstandssitzung nutzen und weitere Maßnahmen prüfen, die den Sportbetrieb betreffen könnten. Es ist davon auszugehen, dass jetzt über einen längeren Zeitraum auch kleinere Sportveranstaltungen nicht stattfinden werden. Der Vorstand bittet alle Mitglieder, die nicht anders vernetzt sind, auf die neuen Informationen auf der Homepage zu achten.

Der Vorstand bittet alle Mitglieder um Verständnis und wünscht allen, dass sie gesund durch diese schwere Zeit kommen.

Beitrag von Doris Nabrowsky – Abteilungsleiterin Leichtathletik

 

Aufruf zum Frühjahresputz am Sonnabend den 21.März 2020

Der Frühling steht nun vor der Tür und wer sich aufmerksam auf und in der Nähe unserer Sportanlagen umschaut, der wird erkennen – es gibt viel zu tun.

Deshalb ruft die Abteilung Leichtathletik alle Mitglieder und die Nutzer der Sporthalle Allee der Kosmonauten 143 A zum Frühjahrsputz auf.

Auf dem Sportplatz Allee der Kosmonauten 131 wurde die Hecke am Außenzaun im Tribünenbereich zurückgesetzt. Wir wollen hier noch schnell die Möglichkeit nutzen, hinter und vor dem Zaun Müll und Abfall zu beseitigen. Dann können die Nachtigallen ab Mai dann wieder ungestört brüten.

Auf unserem Gelände an der Sporthalle Allee der Kosmonauten 143 A gibt es ebenfalls viel zu tun. Der Gehölzaufwuchs ist schon wieder so groß, dass er beseitigt werden muss. Leider hat sich auch vieles auf unserer Fläche angesammelt, was dort nicht hingehört.

Wir beginnen  um 10:00 Uhr.

Treffpunkte sind das Funktionsgebäude auf dem Sportplatz AdK 131 und die Sporthalle AdK 143 A. Bitte bringt Arbeitshandschuhe und Gerätschaften zum Müllsammeln mit und zieht feste Arbeitsschuhe und Warnwesten an. Müllsäcke sind vorhanden.

Bei günstiger Witterung wird auch noch gegrillt oder es gibt einen kleinen Imbiss.

Sollte sich Corona weiter ausbreiten, sind Anordnungen der Gesundheitsbehörden zu beachten.

Wir halten uns an die Empfehlungen zu Vermeidung der Übertragung. Das Leben geht weiter.

Bitte meldet Eure Teilnahme an vorsitzende@vfl-fortuna-marzahn.de

Wir freuen uns auf Eure Teilnahme und darauf, dass es bald wieder sauberer wird.

Der Vorstand der Abteilung Leichtathletik

Erfolgreicher Abschluss der Leichtathletik – Hallensaison

Auch beim letzten Wettkampf der Leichtathletik – Hallensaison 2019 /2020 waren unsere Sportlerinnen und Sportler erfolgreich. Am 22.Februar fanden im Sportforum Hohenschönhausen beim Sportfest des Weißenseer Sportvereins Rot – Weiß die Wettbewerbe der höheren Altersklassen statt. Alle Wettbewerbe waren sehr stark besetzt, so dass es nicht einfach war, vordere Platzierungen zu erreichen. Nele Kunst konnte in der AK WJ U 16 im 60 m Hürdenlauf (10,44 sek / Platz 9) und im Weitsprung (4,80 m / Platz 7) zwei neue Persönliche Bestleistungen aufstellen. Das gelang auch Lamin Samateh bei den Männern. Weiterlesen

Ideales Laufwetter und persönliche Bestleistung für Mayada in Barcelona

Am 16. Februar fand in Barcelona der „MITJA MARATO‘ DE BARCELONA“ statt. Mayada und Mustapha wollten hier ihre Laufform für die Deutschen Marathon-Meisterschaften im April in Hannover testen. Leider musste Mustapha auf einen Start verzichten, da er sich einige Tage vorher eine Verletzung zugezogen hatte.Mayada hatte schon im Training ihre ansteigende Form gezeigt. Trotz einer langwierigen Erkältung, die sie sich im Trainingslager in Ramallah zugezogen hat und dem daraus folgenden Trainingsausfall.

23 000 Läufer/innen waren um 8:45 Uhr bei ca. 19 Grad am Start. Auf einem Rundkurs ging es durch das Stadtzentrum und dann in Richtung Ziel über die Strandpromenade zum „Arc de Triomf“ (Start und Ziel).

Weiterlesen

Silber- und Bronzemedaillen für jugendliche Mehrkämpfer

Bei den Berliner Meisterschaften im Mehrkampf am 15.02.2020 im Sportforum Hohenschönhausen konnten unsere jugendlichen Nachwuchsathleten ihre Fortschritte eindrucksvoll unter Beweis stellen. Dreimal Silber in der Einzelwertung und zweimal Bronze in der Mannschaftswertung, das konnte sich sehen lassen. Erfreulich war auch die hohe Zahl von persönlichen Bestleistungen (PBL), was auf eine sehr gute Vorbereitung auf die Saisonhöhepunkte gegen Ende der Hallensaison hinweist. Weiterlesen