Doppelgold, Platz vier und Corona

Am vergangenen Wochenende fanden in Ulm die Deutschen Jugendmeisterschaften der Altersklassen U18 und U20 statt. Für zwei Athleten verliefen die Wettkämpfe sehr gut. Für Wilhelmine waren leider die Wettkämpfe beendet bevor sie überhaupt begonnen haben. Durch einen positiven Corona-Test konnte sie leider nicht an den Start gehen. Die Deutschen Meisterschaften sollten für Friedrich der vorläufige Saisonhöhepunkt werden, da in zwei Wochen noch die U20 Weltmeisterschaft in Cali folgt. Daher ging es nicht nur um schnelle Zeiten und Medaillen sondern auch um eines der begehrten Tickets für die WM. Friedrich konnte dabei seine Aufgaben souverän lösen und überzeugte auf ganzer Linie. Weiterlesen

47,51 s – zurück an die deutsche Spitze

Nach einem sehr guten Saisoneinstieg in 48,33 s für Friedrich Rumpf bei den Berlin-Brandenburgischen Meisterschaften in Ludwigsfelde wurde noch einmal eine kleine Trainingsphase eingelegt. Vom 2. Juni bis zum 4. Juni fand nun in Regensburg der zweite Bundeskaderlehrgang der Freiluftsaison statt. Mit dabei war auch Friedrich. Weiterlesen

Drei weitere Berliner Meistertitel für den FORTUNA-Nachwuchs

Während die Saison für die älteren Athleten und Athletinnen bereits seit einiger Zeit vorbei ist und deren Vorbereitung auf die Hallensaison so langsam beginnt, ging es am vergangenen Wochenende (18./19. September) für die U16 noch einmal um Titel. Im Sportforum Hohenschönhausen standen zum Abschluss der Saison die Meisterschaften im Blockwettkampf aus. Für den kleinen FORTUNA-Kader standen am Ende drei Titel und eine Bronzemedaille auf der Habenseite. Weiterlesen

Norddeutscher Vergleichskampf Jugend U16

Für den traditionellen Norddeutschen Vergleichskampf der Altersklasse U16 wurden vom Berliner Leichtathletik drei FORTUNEN nominiert. Am vergangenen Wochenende duellierte man sich mit den weiteren Landesverbänden aus Norddeutschland in jeweils 13 Disziplinen. Der Austragungsort wechselt jährlich. In diesem Jahr war Flensburg an der Reihe. Weiterlesen